Teaserspalte
Kontextspalte
  • BERNHARD Assekuranzmakler GmbH & Co. KG
  • Mühlweg 2b
    82054 Sauerlach
  • 0 81 04 – 89 16-0
  • 0 81 04 – 89 17-35
  • www.bernhard-assekuranz.com
Inhalt
Sie befinden sich hier
Inhalt

Bayerischer Jugendring

Warum ist eine zusätzliche Altersvorsorge notwendig?

Als Mitarbeiter des Bayerischen Jugendring K.d.ö.R. hatten Sie bis 2001 die Möglichkeit der VBL als Altersvorsorgesystem der betrieblichen Altersvorsorge.

Die VBL ist ein Zusatzversorgungssystem, welches ursprünglich erschaffen wurde, um die hohen Unterschiede zwischen den Pensionen der Beamten und den Renten der Angestellten im öffentlichen Dienst, zu harmonisieren.

Das System der VBL (Umlageverfahren) kostete viel Geld im Jahr 2001 wurde aufgrund der drohenden Unfinanzierbarkeit eine Sanierung des Systems vereinbart = Punktesystem  als Kapitaldeckungsverfahren, was zur Senkung der einzelnen Rentenansprüche führte!

Grundsätzliches zur Altervorsorge BJR:
Die VBL-Rente ist schwer zu kalkulieren, da das Geld, wie in der gesetzlichen Rentenversicherung,  aufgrund der demographischen Entwicklung fehlt!

Der Vergleich der VBL bis 2001 und heute zeigt diese Entwicklung: Der BJR hat als Alternative zur VBL-Rente in Zusammenarbeit mit uns ein Konzept zur Entgeltumwandlung entwickelt, was es Ihnen ermöglicht, die entstandene Lücke zu schließen.  

Entgeltumwandlung des Bayerischen Jugendring

Was ist nun diese Direktversicherung und wie funktioniert Sie?

Entgeltumwandlung (Teile des Gehalts fließen direkt in den Altersvorsorgevertrag)

  • Aufwendungen zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV) werden sofort steuerlich gefördert
  • Möglichkeit, vermögenswirksame Leistungen (VL) für die Direktversicherung zu nutzen und so zu optimieren
  • der Vorsorgevertrag wird mit einem Versicherer geschlossen – dieser legt die Einzahlungen klassisch (z.B. in Immobilien) oder in Fonds an
  • Auszahlung der garantierten Rente erfolgt direkt an Arbeitnehmer inkl. der erwirtschafteten Überschüsse
  • kein Sonderausgabenabzug möglich

Die Beiträge werden direkt aus dem Bruttogehalt genommen  - dadurch investieren Sie völlig steuer- und sozialabgabenfrei in Ihre Altersvorsorge!

Sie wünschen eine persönliche Beratung und/oder Analyse zur Altersvorsorge?
Damit wir ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Konzept erstellen können, benötigen wir von Ihnen einige Angaben. Bitte laden Sie sich den Datenerfassungsbogen herunter, drucken ihn aus und senden ihn uns zu:
„Datenerfassungsbogen“

Gerne können Sie sich auch direkt mit uns in Verbindung setzen. Unsere Vorsorgeberater stehen Ihnen Rede und Antwort:

Back to top