Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

08104 89 16 530Wir sind (kostenlos) für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag:8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:8:00 - 15:00 Uhr

Unsere Fachabteilung kümmert sich gerne persönlich um Ihr Anliegen
jetzt anrufen

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch schriftlich
E-Mail

Gerade keine Zeit? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin
Beratungstermin

Bernhard Assekuranzmakler
Vereine & VerbändeUnternehmenÜber unsKontaktSOS Schadenmeldung
Home   trenner   Vereine & Verbände   trenner   Sonderversicherungen   trenner   Betriebliche Krankenversicherung Vereine

Die betriebliche Krankenversicherung

für Vereine und gemeinnützige Organisationen

Unsere bKV für Vereine

  • viele zusätzliche Gesundheitsleistungen
  • ohne Gesundheitsprüfung
  • einfach und schnell umgesetzt
  • steuerlich absetzbar

ab 600 € pro Jahr

► zur Beratung

Gute Gründe für Bernhard - ausgezeichneter Versicherungsmakler


  • Auszeichnung für ausgezeichneten Service
  • Auszeichnung als Top-Versicherungsmakler
  • Dtl. Versicherungsmakler mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kundenzufriedenheit: 5-Sterne-Bewertungen auf Google, Trustpilot, KennstDuEinen

Die betriebliche Krankenversicherung für Vereine

Trotz steigender Einnahmen streicht die gesetzliche Krankenkasse in den letzten Jahren zunehmend Leistungen. So sind einige essenzielle Vorsorgeuntersuchungen bereits heute kostenpflichtig. Private Lösungen wie die betriebliche Krankenversicherung (bKV) werden deshalb immer wichtiger, um seine Gesundheit weiterhin umfassend zu schützen. Vereine können hier Ihre Mitarbeiter unterstützen, indem Sie kostbare Zusatzleistungen anbieten. Das ist zudem eine gute Gelegenheit, sich als attraktiver Arbeitgeber zu zeigen!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Freie Auswahl eines jährlichen Budgets für die Gesundheitsleistungen Ihrer Mitarbeiter
  • Gesundheitsbudget steigt mit der Nutzung
  • Gesundes, motiviertes und produktives Personal
  • Erhöhte Mitarbeiterbindung
  • Bereits ab 5 Vereinsmitarbeitern möglich
  • Ebenso entfällt bei uns exklusiv die Gesundheitsprüfung, d.h. auch Personen mit Vorerkrankungen profitieren von der Zusatzversicherung  
  • Versicherung von Familienangehörigen möglich

Welche Vorteile bietet die betriebliche Krankenversicherung für Vereine?

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) ist eine Krankenzusatzversicherung für Gruppen. Gemeinsam mit der Betriebsrente und der betrieblichen Berufsunfähigkeits- sowie Unfallversicherung zählt sie zu den sogenannten betrieblichen Versorgungssystemen. Im Gegensatz zur Betriebsrente ist der Arbeitgeber allerdings nicht gesetzlich verpflichtet, die betriebliche Krankenversicherung zu finanzieren. Es handelt sich also um eine freiwillige Leistung vonseiten des Vereins. Beispielsweise können Vereine die bKV anstelle einer Lohnerhöhung auszahlen und so Steuerabgaben einsparen. Gleichzeitig profitieren Mitarbeiter durch eine Investition in Ihre Gesundheit. Ferner noch kann Ihr Verein die bKV günstig abschließen, da mehrere Personen gleichzeitig versichert sind. Für das Personal geht das mit vergünstigten Beiträgen einher. Idealerweise übernimmt der Verein die komplette Summe für seine Angestellten.

Vorteile für Mitarbeiter:

  • Kostengünstiger Versicherungsschutz
  • Keine Gesundheitsprüfung, Wartezeiten oder Ausschlüsse
  • Vorerkrankungen sind mitversichert
  • Einfache Nutzung
  • Freie Auswahl aus einer Vielzahl von Leistungen
  • Gruppentarife können auf Familienangehörige ausgeweitet werden
  • Schließt die Lücken der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Ergänzt die private Krankenversicherung

Vorteile für Vereine:

  • Höhere Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber
  • Überzeugendes Argument beim Recruiting
  • Höhere Mitarbeitermotivation und bessere Mitarbeiterbindung
  • Fruchtbare und günstige Personalzusatzleistungen
  • Einfach und schnell umgesetzt
  • Abnahmen krankheitsbedingter Fehlzeiten
  • Kosten sind als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar

Beratung vom Experten

Hinweis: Rechtsverbindlich sind alleine die Inhalte und der Wortlaut des Versicherungsscheins und der Versicherungsbedingungen.

Erstinformation  – die Bernhard Assekuranz ist Ihr unabhängiger Versicherungsmakler für Vereinsversicherungen und kommunale Jugendarbeit 

Wie funktioniert eine bKV?

Bei den modernen Budget-Tarifen wählen Sie eines von vier möglichen Jahresbudgets aus, das eine breite Auswahl an Versicherungsleistungen deckt. Der Mitarbeiter kann auf dieses Budget frei zugreifen, um Leistungen seiner Wahl zu finanzieren. Wie hoch dieses letztendlich ausfällt, hängt vom jeweiligen Gesamtbudget ab. Sie haben die Option, aus den jährlichen Budgetstufen von beispielsweise 600, 900, 1.200 oder 1.500 € zu wählen. Die betriebliche Krankenzusatzversorgung ist dabei immer obligatorisch für alle Mitarbeiter einer Firma bzw. eines Vereines / Verbandes. Die Integration bietet viele Möglichkeiten zum Beispiel gestaffelte Budgethöhen je nach Firmenzugehörigkeit.

Leistungsbeispiel

Vereinbartes Budget:1.200 €
Leistungsbeispiel:Zahnbehandlung

Kosten:

800,00 €

Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung:

400,00 €

Eigenanteil ohne bKV:

400,00 €
Leistung Budgettarif:- 300,00 €
Eigenanteil mit Budgettarif:100,00 €
Ersparnis mit Budgettarif:300,00 €

 

Dem Mitarbeiter verbleiben somit noch 900 €, die er in andere Leistungen, z. B. eine neue Brille investieren kann.

► zu den Tarifen

Vertrauen Sie auf unsere Expertise

Deutschlands Beste

Wir stehen für Preis-Leistung, Service und Qualität, Sympathie und Vertrauen. Das und vieles mehr zeichnet uns aus.

► mehr dazu

Hohe Kundenzufriedenheit

Mit insgesamt über 600 positiven Bewertungen sind wir dankbar für das Vertrauen unserer Kunden und für die Bestätigung unserer Arbeit.

► mehr dazu

Persönliche Ansprechpartner

Als freier & unabhängiger Versicherungsmakler beraten wir Sie gerne persönlich und unverbindlich zu Ihren Versicherungsthemen.

► Kontakt

Besonderheiten für Ihren Gruppenvertrag:

Kunden der Bernhard Assekuranz profitieren von unserem exklusiven Spezialkonzept! Firmen, Vereine und Verbände können die Budget-Tarife mit einem Budget von 600 € pro Jahr bereits ab 5 Mitarbeitern nutzen.

Dann entfällt - exklusiv für die Kunden der Bernhard Assekuranz - die Gesundheitsprüfung.
Somit können auch Mitarbeiter mit Vorerkrankungen, die üblicherweise keine Zusatzversicherung mehr bekommen würden, versichert werden.

Profitieren Sie auch von einer sehr schlanken Abwicklung: Sie müssen nicht etwa einen eigenen Gruppenversicherungsvertrag einrichten, sondern senden uns lediglich die Teilnahmeerklärung und das SEPA-Mandat zu.

Der Versicherer stellt Ihnen dann Ihr eigenes Verwaltungsportal zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Vereinsmitarbeiter selbstständig verwalten können. Zudem bekommt jeder Mitarbeiter eine App, sodass er die Leistungen direkt mit der Versicherung abrechnen kann.

Welche Tarife der betrieblichen Krankenversicherung gibt es?

Grundsätzlich können Sie aus insgesamt vier FEELfree-Tarifen der betrieblichen Altersvorsorge auswählen.

LeistungenFEELfreeFEELfree plusFEELfree upFEELfree plus up

Sehhilfen

✅ bis 180 € pro Jahr

✅ bis 180 € pro Jahr

  bis 180 € pro Jahr

✅ bis 180 € pro Jahr

Lasik

✅ bis 180 € pro Jahr

✅ bis 180 € pro Jahr

Heilmittel
Hörgeräte
Arznei- und Verbandmittel
Hilfsmittel
Heilpraktiker (nach GebüH)
Zahnersatz
Zahnbehandlung
Zahnreinigung und Bleaching✅ bis 60 € pro Jahr✅ bis 60 € pro Jahr✅ bis 100 € pro Jahr✅ bis 100 € pro Jahr
Kinesio-Taping✅ bis 100 € pro Jahr✅ bis 100 € pro Jahr
Osteopathie (nichtärztlich)
Chiropraktik (nichtärztlich)
Steigendes Budget bei 100 % Nutzung
(+ 50 € je Jahr; max. 4 Jahre)
Verdopplung Grundbudget bei Arbeitsunfall
Volles Budget bei unterjährigem Beginn
Vorsorgeuntersuchungen (ärztlich)
Schutzimpfungen nach STIKO und als Prophylaxe für Auslandsreisen
Gesundheitstelefon, Facharzt-Service und Videotelefonie (auch für Familienangehörige)


Beiträge monatlich pro Mitarbeiter

BudgetstufeFEELfreeFEELfree plusFEELfree upFEELfree plus up
600 €19,75 €22,88 €25,67 €29,64 €
900 €28,27 €32,75 €35,30 €39,53 €
1.200 €36,16 €41,96 €44,22 €49,14 €
1.500 €42,24 €49,00 €49,92 €56,03 €

 

► jetzt optimal beraten lassen

Beratung zur betrieblichen Krankenversicherung

Wir beraten Sie gerne, um für Sie den optimalen Versicherungsschutz zu gewährleisten!

Für gesunde & zufriedene Mitarbeiter!

Hier können Sie direkt Ihr Angebot berechnen

  ► jetzt Angebot berechnen

Fragen & Antworten zur bKV

Wie hoch ist die Kostenersparnis bei einer bKV?

Wie hoch die Kostenersparnis einer bKV ist, hängt von der Höhe des Arbeitnehmerbeitrags, der Höhe des Arbeitgeberzuschusses und dem konkreten Versicherungstarif ab. Ein Beispiel könnte wie folgt aussehen:

Beispielrechnung:

  • Mitarbeiter: 35 Jahre
  • bKV-Monatsbeitrag für AG: 25,80 €
  • Vergleichbare Zusatz-KV:
    • Zahn: 14,70 €
    • Unfallschutz: 5,25 €
    • Naturheilverfahren: 28,35 €
  • Monatsbeitrag: 44,10 €
  • Beitragsvorteil für den MA: 44,10 €

Darüber hinaus sind bKV-Beiträge als Betriebs­ausgaben von der Steuer absetzbar. Formularbeginn

Warum wird bei der bKV keine Gesundheitsprüfung vorausgesetzt?

In der Regel muss ein Antragsteller für den Abschluss einer privaten Versicherung eine Auskunft über seinen Gesundheitszustand machen. Auf diese Weise umgehen Versicherer das Risiko, dass sich Personen erst versichern, wenn sie schon krank geworden sind.

Bei der betrieblichen Krankenversicherung fällt die Gesundheitsprüfung weg. Der Grund: Der Versicherer berechnet über den Gruppentarif ein Durchschnittsrisiko. Das Risiko wird folglich über den Gruppentarif gestreut.

Sind bKV-Beiträge steuerfrei?

Seit 2019 können Zuwendungen der betrieblichen Krankenversicherung, im Rahmen der 50-Euro-Freigrenze für Sachbezüge, als „Sachlohn“ steuer- und sozialabgabenfrei bereitgestellt werden.  Voraussetzung ist jedoch, dass die Zuwendung als Versicherungsschutz gewährleistet wird. Geldleistungen sind hingegen unzulässig und werden versteuert.

Kann man Angehörige mitversichern?

Für gewöhnlich ermöglichen es Versicherer, Familienangehörige in der bKV mitzuversichern. Durch Gruppenkonditionen ergeben sich häufig sogar Vorteile für alle Versicherten. Denn das Versicherungsrisiko wird breiter gestreut, wodurch der Beitrag schließlich sinkt.
Wird die betriebliche Krankenversicherung in einem Verein eingeführt, haben Familienangehörige üblicherweise einige Wochen Zeit, in den Gruppentarif einzusteigen.

Wer finanziert die betriebliche Krankenversicherung?

Wer die betriebliche Krankenversicherung finanziert, kann grundsätzlich frei zwischen Angestellten und Unternehmen verhandelt werden. Entsprechend individuell ist die Finanzierung in jedem Betrieb geregelt. Im Allgemeinen stehen Ihnen aber die folgenden Optionen zur Verfügung:  

  1. Die gängigste Herangehensweise ist, dass der Arbeitgeber die bKV vollständig für seine Mitarbeiter finanziert.
  2. Alternativ können Unternehmen und Personal sich die Kosten aufteilen. In einer solchen Konstellation zahlt der Arbeitgeber einen Teil des Beitrags, während der Arbeitnehmer den restlichen Teil als Beitragszahlung ausgleicht. 
  3. Letztlich kann der Arbeitgeber die betriebliche Krankenversicherung bezuschussen. Der Arbeitnehmer zahlt die bKV in diesem Fall selbst. 

Wo trägt man die bKV in der Steuererklärung ein?

Kosten, die für die bKV anfallen, sind vom Gesetzgeber als Betriebsausgabe anerkannt. Sie können die betriebliche Krankenversicherung also als Betriebsausgabe in der Steuerklärung angeben.

In jedem Fall lohnt es sich einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein heranzuziehen, um sicherzugehen, dass die Aufwendungen ordnungsgemäß erfasst werden.

Weitere relevante Versicherungen

D&O Versicherung für Vereine

D&O-Versicherung für Vereine

Die D&O-Versicherung für Vereine ist ein unverzichtbarer Schutz für alle Vereine. Sie bietet Schutz vor finanziellen Verlusten, die durch Managementfehler entstehen können.

  • Vermögensschäden durch Managementfehler.
  • bei Fehlentscheidungen und Pflichtverletzungen.
  • sowie einfacher und grober Fahrlässigkeit.

ab 325 € pro Jahr

► zur D&O-Versicherung

zur Veranstalterhaftpflicht für Vereine

Veranstalterhaftpflicht

Die Veranstalterhaftpflicht ist für Vereine, die Events organisieren, essenziell. Sie schützt vor finanziellen Risiken, die durch Unfälle oder unerwartete Ereignisse bei einer Veranstaltung entstehen können.

  • Deckung von Personen-/Sachschäden.
  • Rechtsschutz bei ungerechtfertigten Forderungen.
  • Übernahme von Ausfallkosten.

ab 98 € pro Veranstaltung

► zur Veranstalterhaftpflicht

zur Cyberversicherung für gemeinnützige Organisationen

Cyberversicherung

Die Cyber Versicherung ist für Vereine, die digitale Infrastrukturen nutzen, unverzichtbar. Sie bietet Schutz vor finanziellen Verlusten, die durch Cyberangriffe oder Datenverluste entstehen können.

  • Deckung von Schäden durch Cyberangriffe.
  • Unterstützung bei Datenwiederherstellung.
  • Rechtsschutz bei Datenschutzverletzungen.

ab 26,25 € pro Monat

► zur Cyberversicherung

Dies könnte Sie auch interessieren:

► Welche Versicherung braucht ein Verein?

Kundenbewertungen

Kontakt Kontakt Telefon Bernhard AssekuranzKontakt E-Mail Bernhard Assekuranznach oben
               |              Home             |              Kontakt             |              FAQ             |              Glossar