0800 227 66 00Wir sind (kostenlos) für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag:8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:8:00 - 15:00 Uhr
Bernhard Assekuranzmakler

Die Cyber-Risk-Versicherung

Umfassender Schutz gegen Cyberkriminalität

  • Umfangreiche Leistungen
  • Unterstützung auch nach Cyber-Angriffen
  • kostenlose Risikoanalyse

                   ► zur Beratung

Gute Gründe für Bernhard - ausgezeichneter Versicherungsmakler


  • Auszeichnung für ausgezeichneten Service 2020
  • Auszeichnung als Top-Versicherungsmakler 2019
  • Dtl. Versicherungsmakler mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis 2019
  • Kundenzufriedenheit: 5 Sterne Bewertungen auf Google, Trustpilot, KennstDuEinen

Vor Angriffen aus dem Internet ist niemand sicher. Besonders hart können Cyber-Risiken jedoch für Unternehmen und öffentliche Institutionen sein. Inzwischen werden nicht mehr nur Großkonzerne von der zunehmenden Cyberkriminalität heimgesucht. Immer mehr kleinere und mittelständische Firmen melden Angriffe auf ihre Daten & Netzwerke. 

Was ist eine Cyber-Risk-Versicherung?

Die Cyber-Risk-Versicherung, auch Cyber-Versicherung genannt, ist eine zusätzliche Versicherung für Unternehmen, die Sie gegen Cyber-Angriffe und andere Cyber Straftaten absichern möchten.

Die Einführung der Cyber-Versicherung war notwendig, weil die vermehrte Internetnutzung zu einem Anstieg der Kosten durch Cyberkriminalität führte - bspw. durch Verlust von Daten oder Schaden von Informationen. Von diesen Straftaten sind Großunternehmen, KMUs und natürlich auch Privatpersonen betroffen. Das Ziel der Cyberkriminalität ist es, über eine Netzwerkverbindung (meist Internet) Malware oder Spähsoftware wie Viren, Trojaner und Würmer einzuschleusen. Diese unauffälligen Fremdprogramme schädigen Ihre Daten oder spionieren das Netzwerk und seine Informationen aus. Die Cyber-Versicherung leistet, egal ob durch Cybercrime Admin-Passwörter, beim Online-Banking eingegebene TAN-Nummern oder sämtliche Kreditkartendaten gestohlen werden. Voraussetzung für den Abschluss der Versicherung ist eine genaue Analyse der Cyber-Risiken (risk) für das Unternehmen. Diese muss Angaben über Sicherheitsanforderungen, sensiblen Daten und weitere Informationen. Denn Cyber-Versicherungen decken nur die Folgen krimineller Cyber Übergriffe ab, nicht jedoch Sicherheitsverletzungen.

Persönliche und unverbindliche Beratung

Leistungen der Cyber-Risk-Versicherung

Die Cyber-Risk-Versicherung ist keine Haftpflicht oder ein Standard-Versicherungsprodukt. Der Versicherungsnehmer bestimmt selbst, welche Leistungen er einschließen und welche Kosten er selber tragen möchte. Hierbei richtet sich die Wahl nach den speziellen Eigenschaften des abzusichernden Betriebes.

Die Cyber-Versicherung kann die Kosten für folgende Leistungen übernehmen:

  • die Datenwiederherstellung
  • die Unterbrechung der Betriebstätigkeit
  • das Krisenmanagement
  • eine Cyber Erpressung
  • den Verlust vertraulicher Daten
  • die Zahlung von Strafgeldern
  • Schäden an den Netzwerken Dritter immaterielle Schäden (Vertrauensschäden, Imageverlust)

Mit einer der Cyber-Versicherung können Sie als Firmenkunde nicht nur den Schaden am eigenen IT-Netzwerk und die damit verbundenen betrieblichen Folgeschäden abdecken. Sie sind ebenfalls versichert, wenn Ihre Kunden, Lieferanten und anderen Vertragspartner durch das Cybercrime beeinträchtigt werden.

Für wen ist die Cyber-Versicherung sinnvoll?

Die Reduzierung der Cyber-Risiken durch eine Cyber-Versicherung ist grundsätzlich für Unternehmen jeder Größe sinnvoll. Denn diese nutzen täglich sensible Daten für ihren Geschäftsbetrieb und sind auf ständige Erreichbarkeit sowie Nutzung des Internet angewiesen. Außerdem sind hier finanzielle, operative und sonstige Kosten durch Hackerangriffe und Schaden an Informationen besonders hoch.

Darüber hinaus sind Wirtschaftsunternehmen einem höheren Risiko ausgesetzt, Ziel von erpresserischen Trojanern zu werden. Mit diesen blockieren Cyberkriminelle diverse Firmenwebseiten. Über eine Mitteilung auf dem Computermonitor geben sie an, die gesperrten Seiten nach Zahlung eines bestimmten Lösegeldes wieder freizugeben. Außerdem kam es bereits zu Fällen von Serverüberlastung durch Cyberkriminalität. Die Cyber Täter infizierten die Firmen-IT mit Malware (Viren, Würmer etc.). Mit diesen massiven DDoS-Attacken unterbrachen die Kriminellen die Verbindung zum Firmenserver für Stunden und Tage und stahlen in der Zwischenzeit unbemerkt sensible Daten. Mit einer Cyber-Versicherung können Sie schnell reagieren und potenzielle Schäden durch Internet -Angriffe schützen.

Was kostet eine Cyber-Risk-Versicherung?

Die kosten einer Cyber-Risk-Versicherung hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Höhe der Deckungssumme
  • Versicherungsleistungen
  • Höhe der vereinbarten Selbstbeteiligung
  • Umsatz
  • Vertragslaufzeit
  • Zahlweise

Als Versicherungsmakler haben wir die Möglichkeit unabhängig zwischen den einzelnen Anbietern zu vergleichen, um für Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Welche Versicherungssumme ist sinnvoll?

Die beim Abschluss einer Cyber-Versicherung gewählte Deckungssumme hängt u.a. von den abzusichernden Cyber-Risiken ab. Große Autozulieferer mit einem höheren Risk Wert entscheiden sich bspw. für Versicherungssummen im dreistelligen Millionenbereich. Geht es ausschließlich um Produktionsausfälle, kann eine zweistellige Millionensumme ausreichend schützen. Darüber hinaus richtet sich der Betrag von Cyber-Versicherungen nach den Instandsetzungskosten, die von einem externen IT-Dienstleister oder der eigenen IT-Abteilung veranschlagt werden. Dazu gehören natürlich auch zusätzlich anfallende Kosten für geliehene IT und neue Software und Hardware. Produzierende Unternehmen, die ihre IT in Fertigungsstraßen oder für ihre Robotik nutzen, müssen mit deutlich höheren Deckungssummen rechnen, wenn es durch einen Cyber Angriff zu einer Betriebsunterbrechung kommt. In diesem Fall muss die Versicherungssumme vom Unternehmen selbst kalkuliert werden.

Die Deckungssumme hängt also von folgenden Faktoren ab:

  • Art der Tätigkeit

  • Haushaltssumme

  • den getroffenen Maßnahmen zur IT-Sicherheit

  • eventuell eintretendes Risiko bzw. Schaden

  • Instandsetzungskosten

    Beratung anfordern

     

Welche Vorteile bietet die Cyber-Versicherung?

Cyber Versicherungen bieten Ihnen und Ihrem Unternehmen umfangreichen finanziellen Schutz gegen IT- und Cyber-Risiken, denn im Schadensfall sind viele Kosten in einer Police abgedeckt. Eine individuell erstellte Risikobewertung (risk assessment) ermöglicht es, bereits im Vorfeld Auskunft über Schwachstellen der firmeneigenen IT zu geben sowie das optimale Versicherungsangebot für Sie und Ihren Betrieb zu finden. Somit können Sie sich umfangreich vor Cyber-Risiken aus dem Internet schützen.

Die Cyber-Risk-Versicherung kommt für zahlreiche mögliche Schäden auf

Die Cyber-Versicherung versichert sowohl Eigenschäden von Unternehmen, die zum Beispiel infolge von Betriebsunterbrechungen entstehen können, als auch für Drittschäden, für die der Versicherungsnehmer von seinen Kunden oder Geschäftspartnern belangt wird. Die Mittelstandslösung dieser Versicherung deckt zudem verschiedene Formen der Informationssicherheitsverletzung, angefangen bei der Entwendung persönlicher Daten bis hin zu dem Schaden von Betriebs- oder Geschäftsgeheimnissen sowie Angriffen auf das firmeneigene Netzwerk, ab.

Die Cyber-Risk-Versicherung unterstützt Sie bei der Krisenbewältigung

Bei einem Cyber-Ereignis und gravierenden Schäden am Unternehmen unterstützt der Versicherer aktiv den Versicherungsnehmer bei Maßnahmen zur Krisenbewältigung. Die Cyber-Versicherung begleitet bspw. die Kommunikation mit Kunden und Medien, einer Analyse, wie es zu dem Risiko (risk) kommen konnte sowie forensischen Untersuchungen.

Die Cyber-Risk-Versicherung ist unkompliziert

Feste Optionen für die Versicherungssumme und Selbstbeteiligung sorgen für hohe Transparenz und Praktikabilität und bieten so umfassenden Versicherungsschutz. Weiterhin liefern Cyber-Versicherungen Ihnen ein kompaktes Bild über das Risiko Ihres Unternehmens Opfer eines Angriffes zu werden (risk assessment) sowie potenzielle Schäden eingeschätzt werden können.

Einen umfassenden Ratgeber zum Thema Cyberschutz, finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper!

Erfahren Sie:

  • welche Gefahren eine Cyberversicherung abdeckt
  • warum die normale Haftpflichtversicherung nicht ausreicht
  • für welche Unternehmen die Cyberschutzversicherung sinnvoll ist
  • welche Cyber-Angriffe es eigentlich gibt
  • wie sie sich bei einem Cyber-Angriff zu verhalten haben
  • weitere Schutzmaßnahmen
  • wie ein Cyber-Angriff verhindert werden kann

Jetzt einfach downloaden und bestens informiert sein:

Schutz vor Cyber-Risiken

Der Service von Bernhard

Unsere Leistungen bei Abschluss einer Cyber-Versicherung

  • Erstellung einer individuellen Risiko-Bewertung, in Zusammenarbeit mit dem Versicherer und dem Versicherungsnehmer
  • Ermittlung der optimalen Cyber-Versicherung für Ihr Unternehmen auf Grundlage der zu erwartenden Schäden (Eigen- und Drittschäden) sowie Kostenpositionen für die Wiederaufnahme des regulären Geschäftsbetriebes im Schadensfall
  • Beratung zur optimalen Absicherung gegen Cyber-Attacken und Datenmissbrauch (intern/extern) durch unsere erfahrenen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen

Kontakt

Beratung zur Cyber-Risk-Versicherung

Wir beraten Sie gerne um für Sie den optimalen Versicherungsschutz zu gewährleisten!
Informieren Sie sich auch zu unserer IT-Haftpflichtversicherung.
 

Kontakt

Weitere relevante Versicherungen

D&O-Versicherung

Die D&O-Versicherung bietet Ihnen Versicherungsschutz bei Haftpflichtfragen mit denen Ihre Führungskräfte konfrontiert werden können. 

► zur D&O-Versicherung

Elektronikversicherung

Eine Elektronik- oder Equipment Versicherung kommt im Schadensfall für die Instandsetzung beschädigter Geräte sowie abhanden gekommener Bühnentechnik auf.

► zur Elektronikversicherung

Betriebshaftpflicht

Die Betriebshaftpflicht ist die wichtigste Versicherung für Unternehmen. Sie deckt Personen- und Sachschäden, die durch Mitarbeiter des Unternehmens verursacht werden. 

► zur Betriebshaftpflicht


Online vergleichen & abschließen

Tarife von führenden Versicherern unverbindlich vergleichen.
Einfacher Online-Abschluss für kleine & mittelständische Unternehmen!

► Cyber-Versicherung Online vergleichen

Fragen und Antworten zur Cyber-Risk-Versicherung

Schadenbeispiele:

  • Sony: 2011 hackten sich Cyber Kriminelle in das japanische Sony Playstation Network. Die Täter legten es vier Wochen lang lahm und stahlen dabei persönliche Daten und Kreditkarteninformationen von 77 Millionen Abonnenten. Die bislang nicht identifizierten Hacker verursachten einen Schaden von etwa 170 Millionen Euro. Sony war zum Glück versichert.
  • Telekom: Das Netzwerk der Deutschen Telekom war im November 2016 Ziel eines Angriffs mit Mirai-Schadsoftware. Etwa 900.000 Kunden erlitten durch die Infektion ihrer Router massive Verbindungsausfälle. Das genaue Ausmaß des DDoS-Angriffs konnte nicht ermittelt werden.
  • Stuxnet: Im Sommer 2010 kam es durch den Computervirus Stuxnet zu horrenden Schäden an in- und ausländischen Produktionsstraßen. Die kompakt Malware wurde durch Hacker in Sicherheitslücken im damaligen Windows in die industriellen Steuerungssysteme eingeschleust.
  • Wendy´s: Zwischen Herbst 2015 und Juli 2016 war die US-amerikanische Fast-Food-Kette Wendy's mehreren Cyber Angriffen ausgesetzt. Die Kassensysteme von etwa 1.000 Filialen wurden mit Schadsoftware infiziert. Währenddessen stahlen die Cyber Kriminellen die Kreditkartendaten der Kunden. Wendy´s entschied sich im Sommer drauf durch umfassende Cyber-Versicherungen zu schützen.

Vertrauen Sie auf ausgezeichnete Kundenbewertungen

Kontakt nach oben
               |              Home             |              Kontakt             |              Fragen & Antworten             |              Glossar