Vereine & VerbändeUnternehmenWarum Bernhard Assekuranz?Über unsKontaktSOS Schadenmeldung
0800 227 66 00Wir sind (kostenlos) für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag:8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:8:00 - 15:00 Uhr

Warenkreditversicherung jetzt
kompetent beraten lassen


  1. Versicherungsschutz zu Ihren Bedürfnissen
  2. Kostenlose und unverbindliche Beratung
  3. 21.000 zufriedene Kunden durch 70 Jahre Erfahrung

zur Beratung

Erstinformation – die Bernhard Assekuranz ist Ihr unabhängiger Versicherungsmakler für Unternehmensversicherungen

Hinweis: Rechtsverbindlich sind alleine die Inhalte und der Wortlaut des Versicherungsscheins und der Versicherungsbedingungen.

Gute Gründe für Bernhard - ausgezeichneter Versicherungsmakler


    Auszeichnung Versicherungsmakler

      

    • Auszeichnung als Deutschlands Versicherungsmakler mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis 2019 (Focus Money 10/2019)
    • Auszeichnung als Top-Versicherungsmakler 2019 des Focus Magazins (10/2019)
    • Auszeichnung als Top-Versicherungsmakler 2018 des Focus Magazins (03/2018)
    • Kundenzufriedenheit: 5 Sterne Bewertungen auf Google, Trustpilot, KennstDuEinen
    Home   trenner   Unternehmen   trenner   Versicherungen   trenner   Warenkreditversicherung

    Was ist eine Warenkreditversicherung?

    Unter einer Kreditversicherung wird die Versicherung des Lieferantenkredits verstanden. Sie umfasst jedoch nicht Kredite wie Immobilienfinanzierungen oder Bankkredite. Diese werden gemeinhin als Restschuldversicherung oder Kreditausfallversicherung bezeichnet.

    Es gibt verschiedene Arten von Kreditversicherungen. Die bekannteste ist die Warenkreditversicherung, die eine Kreditversicherung im engeren Sinne darstellt, da der Versicherungsnehmer auch der Begünstigte im Schadensfall ist. Kreditversicherungen im weiteren Sinne sind die Vertrauensschadenversicherung und die Kautionsversicherung.

    Bei der Warenkreditversicherung (Synonym: Delkredere-Versicherung oder Forderungsausfallversicherung) ist der Ausfall von Forderungen bei Warenlieferungen oder Dienstleistungen Gegenstand des Versicherungsschutzes, weshalb sich in den letzten Jahren immer mehr der Begriff Forderungsausfallversicherung etabliert hat. Hier sichert sich der Kreditgeber ab.

    Wann greift die Forderungsausfallversicherung?

    Durchschnittlich müssen im Schnitt mehr als 30.000 Unternehmen und über 100.000 Privatpersonen pro Jahr Insolvenz melden. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vor einem Forderungsausfall zu schützen, denn diese Insolvenzen können auch andere Unternehmen in Gefahr bringen. Die Warenkreditversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor einem Forderungsausfall, also die offenen Forderungen aus der erbrachten Leistung. Die Versicherung greift je nach Umfang des Vertrages bei:

    •    Insolvenz des Käufers
    •    Zahlungsausfall
    •    Zahlungsverzug

    Beim Vertragsabschluss wird für den Kunden ein Limit festgelegt, bis zu welcher Höhe die Lieferungen und Leistungen abgesichert sind. Wir vermitteln mehrere Versicherungsgesellschaften die laufend die Bonität der Kunden (egal ob In- oder Ausland) überprüfen. Tritt der Fall ein das keine Zahlung erfolgt, trotz erbrachter Leistung, wird durch den Lieferanten das Mahnverfahren eingeleitet. Erfolgt dennoch keine Zahlung, übernimmt der Kreditversicherer das Inkasso. Verstreicht auch hier die Frist und der Debitor begleicht nicht die Forderungen, zahlt die Versicherung 60-80 % der Nettoforderung an den Lieferanten aus, auch bei Insolvenz des Schuldners.

    Die Vorteile der Kreditversicherung

    1. Schutz vor Forderungsausfällen
    2. Sicherung der eigenen Liquidität
    3. Höhere Bonität bei Finanzdienstleistern aufgrund abgesicherter Risiken
    4. Maximale Absicherung bei minimalem Verwaltungsaufwand
    5. Erleichterung Ihres Debitoren- und Risikomanagements
    6. Absicherung neuer Absatzmärkte im In- und Ausland
    7. Anbieten großzügiger Zahlungsziele

    Profitieren Sie von unserem Expertenwissen:

    persönliche & unverbindliche Beratung

    Was kostet eine Warenkreditversicherung?

    Die Versicherungsgesellschaften berechnen den Beitrag für eine Kreditversicherung aus folgenden Faktoren:

                        •  Absicherung gegen politische Risiken,
                        •  Absicherung einer höheren Summe durch einen zweiten Kreditversicherer (Top-up-cover),
                        •  Absicherung von Sonderklauseln für verschiedene Gewerbe,
                        •  die Integration von Inkassodienstleistungen,
                        •  die Mitversicherung der Inkassokosten,
                        •  Anzahlungsbürgschaften (unfair calling),
                        •  Fabrikations- oder Selbstkostenrisiko.

    Die Warenkreditversicherung für Forderungsausfall

    Wir beraten Sie gerne um für Sie die optimale Warenkreditversicherung zu finden!

    Lesen Sie auch unseren Ratgeber zum Thema Warenkreditversicherung:

    Wenn Ihr Kunde nicht mehr zahlen kann


    Informieren Sie sich auch zu unserer gewerblichen Rechtschutzversicherung, damit Ihre Interessen auch vor Gericht ohne Zusatzkosten vertreten werden.
    Besitzen Sie ein Logistikunternehmen und suchen nach einer geeigneten Flottenversicherung oder Transportversicherung, wir beraten Sie unabhängig & bestmöglich, ganz nach Ihren Bedürfnissen.

    nach oben
                   |              Home             |              Kontakt             |              Fragen & Antworten             |              Glossar