Home      VEREINE UND VERBÄNDE      Leistungen & Services      Datenschutz-DSGVO

vereine und verbände

Datenschutz: Ein Grundrecht.

In einigen Mitgliedstaaten wurde der Schutz personenbezogener Daten bereits sehr früh geregelt. So trat in Hessen im Jahre 1970 das weltweit erste Datenschutzgesetz in Kraft. Die gegenwärtigen nationalen Vorschriften (BDSG) gewähren natürlichen Personen einen gewissen – aber noch nicht ausreichenden – Schutz vor dem Missbrauch der sie betreffenden personenbezogenen Daten.
Deshalb gilt die Datenschutz-Grundverordnung ab 25. Mai 2018, um nationale Datenschutzgesetze für alle EU-Mitgliedsstaaten zu homogenisieren.

Datenschutzrechtliche Anwendung der EU-DSGVO:

Mit Wirkung vom 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung durch jede öffentliche sowie nicht-öffentliche Stelle ohne Übergangsfrist umzusetzen.
Das bedeutet, dass jede juristische Person, ob Einzelunternehmen, Personengesellschaften wie GmbH oder GbR, Organisationen sowie Vereine und Verbände beim Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung handeln müssen.

Unternehmen, Vereine und Verbände sind daher verpflichtet, ihren Datenverarbeitungsprozess den gesetzlichen Vorschriften anzupassen.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gilt ab 25. Mai 2018. Die Verordnung soll einerseits den Schutz persönlicher Informationen gewährleisten und andererseits freien Datenverkehr im europäischen Binnenmarkt ermöglichen.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung gilt für die komplette oder teilweise automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie für die nicht-automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem IT-System gespeichert sind oder gespeichert werden sollen. Die Ziele der EU-Datenschutz-Grundverordnung sind der Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen (z.B. Vereinsmitglieder) und deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Darüber hinaus soll durch diese Verordnung der freie Verkehr personenbezogener Daten im Einklang mit den Rechten des Betroffenen geregelt und gewährleistet werden.

Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten

Die Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten wurde in Art. 37 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und in § 38 BDSG-neu normiert. Nach dieser Vorschrift haben Unternehmen, Vereine und Verbände als "Verantwortlicher" und "Auftragsverarbeiter" die Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten unter folgender Voraussetzung zu benennen: Mindestens 10 Personen sind ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt. Hierzu gehören Voll- und Teilzeitmitarbeiter, Vorstände, Geschäftsführer und ehrenamtlich tätige Personen.

Auswirkungen für Vereine & Verbände

Erhebt oder verarbeitet ein Verein/ Verband personenbezogene Daten seiner Mitglieder, fällt dies unter das Bundesdatenschutzgesetz. Mitgliederdaten dürfen im Rahmen der Vereinstätigkeit erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Die Vereinssatzung gilt hierbei als Grundlage für die Tätigkeit (Zweck) des Vereins und dem hieraus resultierenden Umfang der Datenerhebung. Neumitglieder empfehlen wir durch Unterschrift im Aufnahmeantrag auf die Zustimmung zur Datenerhebung im Rahmen der Vereinssatzung als „Zweck“ auf den Datenschutz zu verpflichten. Bestandsmitglieder sollten ebenfalls schriftlich durch eine Einwilligungserklärung der Datenerhebung zustimmen. Das Gewohnheitsrecht (juristisch „Übung“) kann, muss aber im Streitfall eine schriftliche Zustimmung nicht ersetzen.

Mitgliederlisten sollten sich möglichst auf die zur Kontaktaufnahme nötigen Daten beschränken.

Hinzu kommt eine Vielzahl von Dokumentationspflichten: Erfassung der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DS-GVO, Benennung und Verpflichtung von Auftragsverarbeitern nach Art. 28 DS-GVO, Technisch- organisatorische Maßnahmen, Datenschutzerklärung für Ihre Homepage, Datenschutzhandbuch, IT-Sicherheitskonzept, etc.

Beispiele für personenbezogene Daten

  • allgemeine Personendaten (Name, Geburtsdatum und Alter, Geburtsort,
  • Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Kennnummern (Sozialversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer,
  • Nummer bei der Krankenversicherung, Personalausweisnummer)
  • Bankdaten (Kontonummern, Kreditinformationen)
  • Online-Daten (IP-Adresse, Standortdaten)
  • physische Merkmale (Geschlecht, Haut-, Haar- und Augenfarbe, Statur,
  • Kleidergröße)
  • Besitzmerkmale (Fahrzeug- und Immobilieneigentum, Grundbucheintragungen,
  • Kfz-Kennzeichen, Zulassungsdaten)
  • Kundendaten (Bestellungen, Adressdaten, Kontodaten)
  • Werturteile (Schul- und Arbeitszeugnisse)

Externer Datenschutzbeauftragter/ Datenschutz-Partner für kleine und mittelständische
Unternehmen, Vereine & Verbände

Wir erarbeiten individuelle, an Ihre Bedürfnisse angepasste Datenschutzprozesse. Als
Datenschutz-Partner führen wir vor Ort Datenschutzaudits und Schulungen durch, stellen
Ihnen Vorlagen zur Verfügung und stehen sowohl der Geschäftsführung, den Mitarbeitern
und Mitgliedern, als auch den Aufsichtsbehörden als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Kontakt:
WGM Consulting GmbH
Herr Walter Gerner
info@wgm-consulting.de
www.wgm-consulting.de

Walter Gerner
             |              Home             |              Kontakt             |              Fragen & Antworten             |              Glossar
Vereine und Verbände
Welche Versicherung braucht jeder Verein?
Haftpflichtversicherung
Vermögensschadenhaftpflicht / D&O
Unfallversicherung
Rechtsschutzversicherung
Inventarversicherung
Dienstfahrtversicherung
Veranstalter
Cyber-Versicherung
Vereinsverwaltung
Rund um die Reise
Veranstaltungen
Workshops
Verbands-Sonderseiten
Kita-Versicherung
Sportversicherungen
Juleica
Alle Online Formulare
Versicherungs-Check-Up

Firmenkunden
Freie Berufe
Gewerbe
Industrie
Verkehr & Logistik
Versicherungen für Firmen
Internationales Netzwerk

Privatkunden
Berufsunfähigkeitsversicherung
Zusatz-Krankenversicherung
Altersvorsorge
Rund um Mensch und Tier
Ihr Hab und Gut
Reiseversicherungen

BERNHARD Assekuranz
Wir über uns
Team
Presse
Karriere
Referenzen
Partner
Auszeichnungen
Zertifizierungen
Nachhaltigkeit
Sponsoring
Kunden-Service


Kontakt
News
Rechtliche Informationen
Datenschutz
Impressum
FAQ