Teaserspalte
Kontextspalte
  • BERNHARD Assekuranzmakler GmbH & Co. KG
  • Mühlweg 2b
    82054 Sauerlach
  • 0 81 04 – 89 16-0
  • 0 81 04 – 89 17-35
  • www.bernhard-assekuranz.com
Inhalt
Sie befinden sich hier
Inhalt

Die Minijobrente - Das betriebliche Altersvorsorgekonzept für 400-Euro-Kräfte

Geringfügig Beschäftigte haben aufgrund ihres geringen Einkommens leider wenig Möglichkeiten für das Alter eine zusätzliche Vorsorge aufzubauen. In der gesetzlichen Rentenversicherung erwerben sie aufgrund des geringen Einkommens jedoch nur sehr geringe Altersversorgungsansprüche.

Gleichzeitig wäre es für viele Unternehmen wünschenswert, wenn ihre „geringfügig Beschäftigten“ etwas mehr arbeiten könnten, ohne ihren Status der Sozialabgabenfreiheit zu verlieren.

Eine Lösung für dieses Problem bietet das zertifizierte Versorgungskonzept der „Minijobrente“, welches eine Hartz-IV geschützte, unverfallbare Altersvorsorge für die Zielgruppe der geringfügig Beschäftigten aufbaut. Desweiteren entstehen den Beschäftigten kein zusätzlicher Aufwand.

Gleichzeitig werden dem Arbeitgeber dank diesem Versorgungskonzept die Lohnkosten nicht erhöht und die Produktivität des Mitarbeiters gesteigert. Weiterhin können besonders förderungswürdige Mitarbeiter enger und nachhaltiger an das Unternehmen gebunden und zusätzlich unterstützt werden.

Die Grundidee der Minijobrente besteht darin, dass der Beschäftigte mit seinem Arbeitgeber eine geringe Arbeitszeiterhöhung vereinbart und der Arbeitgeber im Gegenzug statt einer Lohnerhöhung einen Minijobrentenbeitrag, der nicht zusätzlich mit Lohnnebenkosten belastet ist, in eine betriebliche Altersversorgung investiert.

 

Vorteile für den Arbeitgeber

Beispielkalkulation Ohne Minijobrente Mit Minijobrente
Arbeitszeit monatlich 40 Stunden 50 Stunden
Produktivität 100% 125%
Gehalt monatlich 400 € 400 €
Beitrag Minijobzentrale 120 € 120 €
Summe
520 €
520 €
Beitrag für Mehrarbeit-minijobrente 0 € 100 €
Beitrag Minijobzentrale für Mehrarbei 0 € 0 €
Summe 520 € 620 €
Kosten je Arbeitsstunde 13 € 12,40 €
Ersparnis Lohnkosten pro Stunde 0 € 0,60 €

Vorteile für den Arbeitgeber

Beispielkalkulation 2 Ohne Minijobrente Mit Minijobrente
Arbeitszeit monatlich 40 Stunden 50 Stunden
Produktivität 100% 125%
Gehalt monatlich 400 € 400 €
Beitrag Minijobzentrale 120 € 120 €
Beitrag für Minijobzentrale 0 € 100 €
Summe
520 €
620 €
Kosten je Arbeitsstunde 13 € 12,40 €
Ersparnis Lohnkosten pro Stunde   4,62%
Ersparnis Lohnkosten je Arbeitsstunde Mehrarbeit   30%

Quelle: www.minijobrente.de

Back to top