Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

08104 89 16 530Wir sind (kostenlos) für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag:8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:8:00 - 15:00 Uhr

Unsere Fachabteilung kümmert sich gerne persönlich um Ihr Anliegen
jetzt anrufen

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch schriftlich
E-Mail

Gerade keine Zeit? Vereinbaren Sie einen Rückruf
Rückruf

Bernhard Assekuranzmakler
Vereine & VerbändeUnternehmenÜber unsKontaktSOS Schadenmeldung

Rechtsschutzversicherung für gemeinnützige Stiftungen

Kostenloses Angebot erstellen

  • Exklusive Konzepte durch 70 Jahre Erfahrung
  • Ausgezeichneter Service sowie Leistungen
  • Maßgeschneideter Versicherungsschutz

► Prämie berechnen

Gute Gründe für Bernhard - ausgezeichneter Versicherungsmakler


  • Auszeichnung für ausgezeichneten Service 2020
  • Auszeichnung als Top-Versicherungsmakler 2019
  • Dtl. Versicherungsmakler mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis 2019
  • Kundenzufriedenheit: 5 Sterne Bewertungen auf Google, Trustpilot, KennstDuEinen

 

Wer ist beim Rechtsschutz für gemeinnützige Stiftungen mitversichert? 

Die gemeinnützige Stiftung, deren gesetzlichen Vertreter sowie und deren Mitarbeiter sind versichert.

Wieso ist eine Rechtsschutzversicherung für gemeinnützige Stiftungen sinnvoll?

Die Rechtsschutzversicherung kommt für die Kosten der rechtlichen Interessenvertretung auf und unterstützt auch durch Beratung bei Rechtsstreitigkeiten. Eine Klage kann zudem schnell den Ruf einer Stiftung beschädigen. In solchen Situationen ist ein starker Partner Gold wert.

Was ist in der Rechtsschutzversicherung inbegriffen?

Schadenbeispiele im Rahmen der Stiftungsrechtsschutzversicherung


Beispiel 1: Nach der Entlassung eines Hausmeisters kommt der Stiftung eine Kündigungsklage ins Haus. Der Hausmeister behauptet, die Kündigung wäre nicht rechtens. Versicherungsschutz besteht über den Baustein Arbeitsgerichts-Rechtsschutz.

Beispiel 2: Nach dem Kauf neuer Büroausstattung weist das Finanzamt die steuerliche Anrechnung der Gegenstände zurück. Die Rechtsschutzversicherung für gemeinnützige Stiftungen hilft dabei, die steuerliche Anrechnung dennoch zu realisieren und kommt für die Kosten einer juristischen Vertretung auf.

Worauf muss man beim Abschluss einer Stiftungsrechtsschutzversicherung achten?

 

Je nach Satzung und Tätigkeitsfeld ergeben sich individuelle Risiken. Folgenden Umfang weist eine gute Rechtsschutzversicherung für Stiftungen in der Grunddeckung auf:

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Arbeitsgerichts-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz bei Ordnungswidrigkeiten
  • Daten-Rechtsschutz

Wichtig ist das je nach Situation und Bedarf andere bzw. zusätzliche Rechtsschutzbausteine für die Stiftung sinnvoll sind:

  • Spezial-Straf-Rechtsschutzversicherung
  • Verkehrs- bzw. Fahrzeug-mit-Fahrer-Rechtsschutzversicherung
  • Miet- bzw. Immobilien-Rechtsschutzversicherung
     

► Prämie berechnen

Hinweis

Sobald Sie das Eigentum oder den Körper eines Anderen schädigen, kann es neben einem gerichtlichen Verfahren auch zu Schadensersatzforderungen oder Schmerzensgeldforderungen kommen.
Um die ggf. gerechtfertigten Forderungen Leistung zu tragen empfiehlt sich die Haftpflichtversicherung.
Nutzen Sie daher unsere Internetseite als Ihre Informationsplattform!

Fragen und Antworten zum Thema Rechtsschutzversicherung für gemeinnützige Stiftungen

Gilt ein unverbindliches Rechtsberatungsgespräch in meiner Rechtsschutzversicherung mitversichert?

Nein, eine Rechtsberatung gilt nur versichert, wenn es anschließend zu einer versicherten Gerichtsverhandlung kommt.

Gibt es Wartezeiten?

Die Wartezeiten betragen für Arbeitsgerichts- und für den Grundstücks- und Mietrechtsschutz jeweils 3 Monate. Keine Wartezeiten bestehen für Strafrechtsschutz-, Schadenersatz- und Führerschein-Rechtsschutz wegen Verletzung einer verkehrsrechtlichen Vorschrift.

Benötige ich zusätzlich eine Spezial-Straf-Rechtsschutzversicherung?

Der in dem Stiftung-Rechtsschutzpaket enthaltene einfache Straf-Rechtsschutz greift nur bei Ermittlungsverfahren, die sowohl fahrlässig als auch vorsätzlich begangen werden können. In der Spezial-Straf-Rechtsschutzversicherung sind darüber hinaus auch reine Vorsatzstraftaten versichert.

Wie ergänzt der Spezial-Straf-Rechtsschutz den normalen Rechtsschutz für Stiftungen?

Die Spezial-Straf-Rechtsschutzversicherung deckt Kosten, die durch die Verteidigung gegen den Vorwurf einer nur vorsätzlich begehbaren Straftat wie z.B. Unterschlagung, Steuerhinterziehung, Betrug u.ä. entstehen. 

Kontakt nach oben
               |              Home             |              Kontakt             |              Fragen & Antworten             |              Glossar