Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

08104 89 16 530Wir sind (kostenlos) für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag:8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:8:00 - 15:00 Uhr

Unsere Fachabteilung kümmert sich gerne persönlich um Ihr Anliegen
jetzt anrufen

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch schriftlich
E-Mail

Gerade keine Zeit? Vereinbaren Sie einen Rückruf
Rückruf

Bernhard Assekuranzmakler
Vereine & VerbändeUnternehmenÜber unsKontaktSOS Schadenmeldung

Unsere Rechtsschutzversicherung für Vereine

Schützen Sie sich vor den hohen Kosten eines Rechtsstreites!

 

Unser Vereinsrechtsschutz

  • Schutz für Vorstand, Mitglieder & Mitarbeiter
  • Übernahme von Anwalt- und Gerichtskosten
  • Umfangreiche Leistungen für Ihren Verein

ab 20,41 € pro Monat

► Jetzt abschließen

Gute Gründe für Bernhard - ausgezeichneter Versicherungsmakler


  • Auszeichnung für ausgezeichneten Service
  • Auszeichnung als Top-Versicherungsmakler
  • Dtl. Versicherungsmakler mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kundenzufriedenheit: 5-Sterne-Bewertungen auf Google, Trustpilot, KennstDuEinen

Unsere Rechtsschutzversicherung im Überblick

Der Rechtsschutzversicherer hilft den Mitversicherten, Ihre rechtlichen Interessen wahrzunehmen und unterstützt bei Rechtsstreitigkeiten. Versichert ist der Verein, die gesetzlichen Vertreter und dessen Mitglieder im Rahmen Ihrer Tätigkeit für die versicherte Organisation.

Unser Vereinsrechtsschutz-Paket beinhaltet folgende Leistungsarten:

  • Straf-Rechtsschutz
  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Arbeits-Rechtsschutz
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte (für Einrichtung und Ausstattung)
  • Steuer- und Daten-Rechtsschutz in Gerichtsverfahren
  • Spezial-Strafrechtsschutz
     

Optional abschließbar sind die Bausteine:

  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Miet-, Vermiet- und Grundstücks-Rechtsschutz

Deckungssummen Grundpaket und Spezial-Strafrechtsschutz im Vergleich

GeltungGrundpaketSpezial-Strafrechtsschutz
Europaweit 
  • unbegrenzt je Schadenfall
  • 300.000 EUR für Strafkautionen
 
 
  • 500.000 EUR je Schadenfall
  • 200.000 EUR für Strafkautionen
 
Weltweit 
  • 200.000 EUR je Schadenfall
  • 300.000 EUR für Strafkautionen
 
 
  • 200.000 EUR je Schadenfall
  • 200.000 EUR für Strafkautionen
 

In unserem innovativen Tarifrechner können Sie den Rechtsschutzversicherung direkt Online abschließen:

► jetzt online berechnen und absichern


Hinweis: Rechtsverbindlich sind alleine die Inhalte und der Wortlaut des Versicherungsscheins und der Versicherungsbedingungen.

Erstinformation – die Bernhard Assekuranz ist Ihr unabhängiger Versicherungsmakler für Vereinsversicherungen & Co.

Die Vereinsrechtsschutzversicherung

Copyright: BERNHARD Assekuranzmakler 2022

Wieso ist eine Rechtsschutzversicherung für Vereine sinnvoll?

Immer häufiger werden Klagen vor Gericht getragen. Das betrifft auch gemeinnützige Organisationen.

Die Rechtsschutzversicherung:

Vertritt die rechtlichen Interessen
des Vereins/Verbandes

Unterstützt bei Rechtsstreitigkeiten
des Vereins

Durch den Rechtsschutz sind der Verein/Verband selbst, die gesetzlichen Vertreter und dessen Mitglieder versichert.

► Unsere Versicherungsbedingungen

Wie viel kostet eine Rechtsschutzversicherung für Vereine?

Die Berechnungsgrundlage für unsere Rechtsschutzversicherung besteht aus:

der Mitgliederzahl

der Anzahl der Mitarbeiter

der Haushaltssumme der Organisation

zusätzliche Bausteine wie z. B. Verkehrsrechtsschutz

Jetzt unverbindliches Angebot erstellen

► Versicherungsprämie berechnen

Welche Leistungen bietet der Vereinsrechtsschutz?

Eine Vereinsrechtsschutzversicherung sorgt für den Schutz für Vereine und Verbände an sich, als auch für die Vorstandsmitglieder, die Mitglieder und Mitarbeiter des Vereins. Sie tritt z. B. dann ein, wenn der Verein Ansprüche gegenüber Dritten geltend machen möchte. Des Weiteren hilft die Versicherung auch, wenn der Verein das Ziel einer Anschuldigung wird.

Schadenbeispiele:

Beispiel 1:

Nach der Entlassung eines Hausmeisters kommt dem Verein eine Kündigungsklage ins Haus. Der Hausmeister behauptet die Kündigung wäre nicht rechtens, in diesem Fall tritt die Rechtsschutzversicherung für Vereine ein. Diese Beispiel zeigt, dass ein Rechtsschutz sinnvoll ist und zumindest eine anwaltliche Vertretung zur Verfügung stehen sollte, damit der rechtsschriftliche Aufwand nicht von Ihnen durchgeführt werden muss und Sie Ihr Recht durchsetzen können. Schützen Sie sich mit einem Vereinsrechtsschutz vor hohen Kosten.

Beispiel 2:

Nach dem Kauf neuer Büromöbel über das Internet, wartet der Verein vergeblich auf die Lieferung. Nachdem der Händler auf jegliche Anfragen nicht reagiert, entschließt sich der Verein dazu rechtliche Schritte einzuleiten. Die Vereinsrechtsschutzversicherung kommt für die entstanden Kosten auf und vertritt die rechtlichen Interessen des Verein.

Vertrauen Sie auf unsere Expertise

Deutschlands Beste

Wir stehen für Preis-Leistung, Service und Qualität, Sympathie und Vertrauen. Das und vieles mehr zeichnet uns aus.

► mehr dazu

Hohe Kundenzufriedenheit

Mit insgesamt über 600 positiven Bewertungen sind wir dankbar für das Vertrauen unserer Kunden und für die Bestätigung unserer Arbeit.

► mehr dazu

Persönliche Ansprechpartner

Als freier & unabhängiger Versicherungsmakler beraten wir Sie gerne persönlich und unverbindlich zu Ihren Versicherungsthemen.

► Kontakt

Schon gewusst?

Mit unserem Tarifrechner können Sie nicht nur eine Vereinsrechtsschutz-Versicherung direkt abschließen, sondern auch einfach selber ein unverbindliches Angebot berechnen.

► Angebot berechnen

Was ist im Rechtsschutzvertrag nicht versichert?

Kein Rechtsschutz besteht für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen:

  • aus der Abwehr von Schadenersatzansprüchen (Haftpflichtversicherung)
  • aus Streitigkeiten mit Zuschussgebern vor Amts- oder Verwaltungsgerichten


Weitere Ausschlüsse unserer Rechtsschutzversicherung, können Sie in unseren Rahmenbedingungen nachlesen.

Unsere Rahmenbedingungen

Worauf muss man beim Abschluss einer Vereinsrechtsschutzversicherung achten?

Vor dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sollten Sie darauf achten, dass folgende Bausteine im Vertrag vorhanden sind:

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Arbeits-Rechtsschutz
  • Steuer- und Daten-Rechtsschutz in Gerichtsverfahren
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz bei Ordnungswidrigkeiten
  • Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte (für Einrichtung und Ausstattung)
  • Spezial-Straf-Rechtsschutz

Im Rahmen unserer Vereins-Rechtsschutzversicherung sind diese Bausteine enthalten.

Wichtig ist, dass für einen kompletten Versicherungsschutz gegebenenfalls weitere Bausteine hinzugebucht werden müssen. Mögliche Erweiterungen sind:

  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Mieter-/Vermieter-Rechtsschutz

 

Experten kontaktieren

Welche Organisationen können über den Vertrag versichert werden?

Folgende Bereiche/ Vereinszwecke sind versicherbar: 

  • Jugend
  • Bildung
  • Kultur
  • Freizeit
  • Sport (Amateure) 
  • Natur
  • Soziales
  • Betrieb von Kindertagesstätten

Weitere Bereiche sind anfragepflichtig.

Versicherbar über die Rechtsschutzversicherung für Vereine sind: 

  • eingetragene Vereine und Verbände (als e.V. organisiert)
  • Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • gGmbH, gUG, gAG
  • gemeinnützige Stiftungen

Der Vereinssitz muss in Deutschland sein.

Fragen und Antworten zum Thema Vereinsrechtsschutz

Gilt ein unverbindliches Rechtsberatungsgespräch in meiner Rechtsschutzversicherung mitversichert?

Nein, eine Rechtsberatung gilt nur versichert, wenn es anschließend zu einer versicherten Gerichtsverhandlung kommt.

Gibt es Wartezeiten?

Die Wartezeiten betragen für Arbeitsgerichts- und für den Grundstücks- und Mietrechtsschutz jeweils 3 Monate. Keine Wartezeiten bestehen für Strafrechtsschutz-, Schadenersatz- und Führerschein-Rechtsschutz wegen Verletzung einer verkehrsrechtlichen Vorschrift.

Benötige ich zusätzlich eine Spezial-Straf-Rechtsschutzversicherung?

Der in der Vereins-Rechtsschutz enthaltene einfache Straf-Rechtsschutz greift nur bei Ermittlungsverfahren, die sowohl fahrlässig als auch vorsätzlich begangen werden können. In der Spezial-Straf-Rechtsschutzversicherung sind darüber hinaus auch Vorsatzstraftaten versichert.

Wie ergänzt der SSR den normalen Vereins-RS?

Die Spezial-Straf-Rechtsschutzversicherung deckt Kosten bei Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Verfahren. Hier geht es häufig um Vorwürfe einer Straftat z.B. wegen Körperverletzung, Steuerrecht, Sorgfaltspflichtverletzung (Organisations-, Auswahl-, Überwachungsverschulden).

In der Vereins-Rechtsschutzversicherung sind dagegen u.a. folgende Bereiche abgedeckt:
  • Schadenersatz-Rechtsschutz (Geltendmachung eigener Ansprüche)
  • Arbeitsgerichts-Rechtsschutz (Streitigkeiten mit Arbeitnehmern z.B. wegen Kündigung)
  • Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte (z.B. Bestellung von Büromaterialien)
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz

Wann kündige ich eine Rechtsschutzversicherung?

Der Vertrag kann zum Ablauf der zunächst vereinbarten Vertragsdauer und zum Ablauf jedes Verlängerungsjahres gekündigt werden. (spätestens drei Monate vor dem Ende der Vertragsdauer)

Auch wenn mind. zwei Versicherungsfälle innerhalb von zwölf Monaten eingetreten sind, kann der Versicherungsschutz beidseitig vorzeitig gekündigt werden. Ebenfalls können Sie kündigen, wenn wir den Versicherungsschutz unberechtigt ablehnen oder den Beitrag erhöhen.

Wann greift eine Rechtschutzversicherung?

Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die angemessene Vergütung eines vom Verein beauftragen Rechtsanwalts, sowie die Gerichtskosten, einschließlich Entschädigungen für Zeugen und Sachverständige.

Wann wird eine Rechtsschutzversicherung wirksam?

Wann die Versicherung beginnt, ist im Versicherungsschein angegeben. Voraussetzung ist, dass Sie den ersten Versicherungsbeitrag rechtzeitig und vollständig gezahlt haben. Die Versicherung gilt für die zunächst vereinbarte Dauer. Wenn nicht anders vereinbart, verlängert sie sich danach automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn Sie oder wir sie nicht kündigen.

Hinweis

Sobald Sie das Eigentum oder den Körper eines Anderen schädigen, kann es neben einem gerichtlichen Verfahren auch zu Schadensersatzforderungen oder Schmerzensgeldforderungen kommen.
Um die ggf. gerechtfertigten Forderungen Leistung zu tragen empfiehlt sich die Haftpflichtversicherung.

Kontakt

Weitere relevante Versicherungen

Sinnvoller Schutz durch die Vereinshaftpflicht

Vereinshaftpflicht

Die Vereinshaftpflicht ist die wichtigste Versicherung für Vereine. Sie deckt Personen- sowie Sachschäden an Dritten, die während der Vereinstätigkeit auftreten können.

ab 99 € pro Jahr

► zur Vereinshaftpflicht

zur Cyberversicherung für gemeinnützige Organisationen

Cyberversicherung

Schützen Sie sich mit der Cyberversicherung vor den wirtschaftlichen Folgen eines Cyber-Angriffs.

ab 26,25 € pro Monat

► zur Cyberversicherung

zur Vermögensschadenhaftpflicht für Vereine

Vermögensschadenhaftpflicht

Schützen Sie Ihr Vereinsvermögen vor finanziellen Schäden, die durch eine Pflichtverletzung im Geschäftsablauf entstehen können.

ab 325 € pro Jahr

► zur VH-Versicherung

Dies könnte Sie auch interessieren:

► Welche Versicherung braucht ein Verein?

Rechtsschutz-Versicherung online abschließen

Starke Leistungsmerkmale unseres Online-Abschluss-Tool für die Bereiche Vereine und Verbände, Stiftungen, gGmbHs und Körperschaften öffentlichen Rechts.

  • Innovativ: Innerhalb von 5 Minuten zur Police - Policen zum sofort/selbst ausdrucken
  • 24/7: Online Abschluss ist schnell, unkompliziert & 24 Stunden möglich
  • Allumfassend: Abdeckung aller Versicherungen für die Bereiche Vereine, Verbände, Kommunen und Bildungseinrichtungen
  • Informativ/unverbindlich: Erstellung unverbindlicher Angebote
  • Praktisch: Online Abschluss kann unterbrochen & wieder fortgesetzt werden
  • Sicher: SSL-Verschlüsselung

Kundenbewertungen

Kontakt nach oben
               |              Home             |              Kontakt             |              Fragen & Antworten             |              Glossar