Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

08104 89 16 530Wir sind (kostenlos) für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag:8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:8:00 - 15:00 Uhr

Unsere Fachabteilung kümmert sich gerne persönlich um Ihr Anliegen
jetzt anrufen

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch schriftlich
E-Mail

Gerade keine Zeit? Vereinbaren Sie einen Rückruf
Rückruf

Bernhard Assekuranzmakler
Vereine & VerbändeUnternehmenÜber unsKontaktSOS Schadenmeldung

Die Musikinstrumentenversicherung
für Instrumente, Geräte, Zubehör und Co.

Musikinstrumentenversicherung – Verein

  • Sofortige Versicherungszusage und Police
  • Exklusive Konzepte durch 70 Jahre Erfahrung
  • Maßgeschneiderter Schutz für Ihr Musikinstrument

ab 78 € pro Veranstaltung

► Jetzt abschließen

Was ist eine Musikinstrumentenversicherung?

Die Musikinstrumentenversicherung versichert Ihre Instrumente oder Zubehör während Ihrer Veranstaltung gegen Beschädigung, Zerstörung oder Entwendung durch unvorhergesehene Ereignisse. Ob als Hobbymusiker oder Künstler, die Leidenschaft für Ihr Instrument steht für Sie im Vordergrund. Neben dem ideellen Wert hat ein Musikinstrument auch hohe Kosten in der Herstellung und ist oftmals nur schwer ersetzbar.

Eine Instrumentenversicherung ist der perfekte Schutz um bei Touren sicher am Veranstaltungsort zu sein. Sichern Sie sich auch vor Diebstahl ab, denn bei Ihrem Konzert soll die Musik im Vordergrund stehen und nicht die Sorge um Ihr Instrument. Auf Veranstaltungen kann es schnell zu Gefahren für Ihr Musikinstrument kommen - ein passender Versicherungsschutz ist deshalb sehr wichtig!

Leistungsumfang

Die Musikinstrumentenversicherung übernimmt die entstanden Kosten, die durch:

  • Zerstörung,
  • Beschädigung oder
  • Entwendung durch unvorhergesehene Ereignisse

während der versicherten Veranstaltung entstehen.

Wie berechnen sich die Kosten der Musikinstrumentenversicherung?

Die Versicherungsprämie setzt sich ausfolgenden Faktoren zusammen:

  • Art der Risikogruppe
  • Wert der versicherten Instrumente oder Sachen

Fragen und Antworten zur Instrumentenversicherung

Welche Instrumente/Sachen können versichert werden?

Grundsätzlich ist nur das Instrument bzw. Gerät versichert, das im Vertrag angegeben wurde.

Zur Versicherung anmelden kann man:

  • Musikinstrumente aller Art
  • Zubehör wie Geigenbögen, Koffer für Instrumente u. ä.
  • Elektronik- Equipment wie z. B. Übertragungs-, Verstärker-, Zusatz- und sonstige Geräte, Lautsprecher, Mikrofone, Kabel etc. (der Wert der Musikinstrumente sollte dabei mindestens 50 % der Gesamt-Versicherungssumme betragen).

Wer braucht eine Musikinstrumentenversicherung?

Die Versicherung empfiehlt sich für alle Maßnahmeträger und Einrichtungen aus den Bereichen Kinder, Jugend, Kultur, Bildung, Freizeit und sonstige gemeinnützige Organisationen.

Wie hoch ist die Selbstbeteiligung?

Selbstbeteiligung:

  • Je Schaden 10%, mind. 50 €, max. 500€.
  • Abhandenkommen bzw. einfachen Diebstahl 25 %, mind. 50€

Wie hoch sollte der anzugebene Wert sein?

Als Versicherungswert gilt derjenige Betrag, der allgemein erforderlich ist, um im Zeitpunkt des Schadenfalles neue Sachen und Instrumente gleicher Art und Güte am ständigen Wohnort des Versicherungs-nehmers anzuschaffen, abzüglich eines dem Zustand der versicherten Sachen (Alter, Abnutzung, Gebrauch etc.) entsprechenden Betrages (Zeitwert).
Es kann kein Liebhaberwert versichert werden!

Geltungsbereich

Die Versicherung für Ihr Instrument gilt Europaweit (Weltweit auf Anfrage).

Beispiele für einen Schaden:

Schadensfall Nr.1:

Sie fahren mit dem Fahrrad zum Geigenunterricht und müssen an einer Ampel ruckartig bremsen, weil die Ampel gerade auf rot umschaltet. Durch die Blockade des Vorderrads rutscht ihr Geigenkoffer ab und fällt auf die Straße. Der komplette Korpus des Instruments ist beschädigt und muss ersetzt werden. In diesem Fall greift die Instrumentenversicherung und sichert sie vor hohen Kosten ab.

Schadensfall Nr.2:

Ein Kind beschädigt bei einem Sinfonie-Konzert eine teure Violine. Der Schaden beläuft sich auf 850€ und muss von den Eltern ersetzt werden. Die Eltern haben weder eine Hausratversicherung noch eine Musikinstrumentenversicherung abgeschlossen und müssen selbst für den Schaden aufkommen. Kurz danach kauft der Vater dem Kind eine neue Violine. Gleich nach dem Besuch im Instrumentengeschäft kümmert er sich um den passenden Versicherungsschutz für die neue Violine.

 

Ausführliche Informationen zu unserer Musikinstrumentenversicherung für Veranstaltungen zum Schutz von Instrumenten können Sie in unseren Versicherungsbedingungen nachlesen.

Musikinstrumentenversicherung Info

Kontakt

Gerne beraten wir Sie auch persönlich, nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf:

 

Kontakt

 

 

Kontakt nach oben
               |              Home             |              Kontakt             |              Fragen & Antworten             |              Glossar